Ceneri-Basistunnel EIZ Biasca Ceneri-Basistunnel Ceneri-Basistunnel Ceneri-Basistunnel Ceneri-Basistunnel Ceneri-Basistunnel Ceneri-Basistunnel Ceneri-Basistunnel Ceneri-Basistunnel Ceneri-Basistunnel Ceneri-Basistunnel Galleria di base del Gottardo Galleria Vedeggio Galleria Vedeggio

ETHIK-KODEX

Ziel dieses Ethik-Kodexes ist, die Verantwortungen zu definieren, zu denen das Unternehmen durch seine Geschäftsführer, leitenden Angestellten, Angestellten und freien Mitarbeiter aufgerufen ist, sein Verhalten bei allem seinem Tun auszurichten. Dazu zeigt dieses Ethik-Modell auf, wovon das Verhalten aller geprägt zu sein und worauf es sich auszurichten hat.

 

Es ist daher zwingend erforderlich, die Regeln zu kennen und die dargelegten Prinzipien und Verhaltensnormen Normen einzuhalten und darauf das tägliche Tun im Respekt aller religiösen, kulturellen und gesellschaftlichen Eigenarten auszurichten.

 

Zielpersonen des Ethik-Kodexes sind direkt oder indirekt ausnahmslos alle Geschäftsführer, Angestellten und freien  Mitarbeiter des Unternehmens sowie  alle, die mittelbar oder unmittelbar, auf Dauer ausgerichtet oder befristet mit dem Unternehmen Beziehungen pflegen und als Auftragnehmer, Lieferanten oder Dienstleistern für dessen Zwecke tätig sind.

 

Die in diesem Ethik-Kodex enthaltenen Regeln vervollständigen das von den Angestellten und freien Mitarbeitern des Unternehmens auch Hinblick auf die normale Sorgfaltspflicht aller Arbeitnehmer zu wahrende Verhalten, das von den das Arbeitsverhältnis betreffenden allgemeinen Normen und Tarifverträgen vorgegeben ist.

 

In keinem Fall kann das Verfolgen von Firmeninteressen ein Verhalten entschuldigen, das den geltenden Gesetzen und den vom Ethik-Kodex geforderten Verhaltensregeln widerspricht.

 

 

In jeder geschäftlichen Beziehung haben die Gegenseiten vom Vorhandensein dieses Dokuments informiert zu werden und sie sind vertraglich verpflichtet, dessen Vorgaben zu befolgen und sich dazu über die verlangten Pflichten und Verantwortungen kundig zu machen.

 

Im Falle eines Nichtbefolgens durch Dritte hat das Unternehmen durch seine Geschäftsführer, leitenden Angestellten, Angestellten und freie Mitarbeiter die angebrachten Maßnahmen zu treffen.

 

Dieser Ethik-Kodex gilt in allen geographischen und operativen Bereichen, in denen das Unternehmen tätig ist.