01. Juni 2016: Eröffnung des Gotthard-Basistunnel

Mit seiner doppelspurigen Röhre von je 57 Kilometer ist der Gotthard-Basistunnel der längste Eisenbahntunnel der Welt und bildet das Herzstück der neuen transalpinischen Eisenbahn.
Am 1. Juni 2016, nach 17 Jahren von der ersten Explosion in dem Hauptkanal, wird sie offiziell eingeweiht.
Zur Ausführung der Arbeiten hat die Firma Pizzarotti an folgenden Werke teilgenommen:
- Lot 360: Bau von zwei Röhren von ca. 6.3 km und vertikaler Schacht von ca. 840 m im Gebiet Sedrun
- Lot 451: Bau des Zugansstollen von Faido für den Zugang zum Basistunnel
- Lot 553: Aushub in losem Material von 820 m von Doppelröhrentunnel in Bodio
Der Gesamtwert der Leistungen ist mehr als 1,65 Milliarden Franken.
Das Team der Pizzarotti dankt der Alptransit für Ihr Vertrauen an unseren Mitarbeiter, Techniker und das Management.
Wir wünschen der gesamten Bevölkerung der Schweiz und den vielen Touristen, die diese Infrastruktur nutzen werden eine angenehme Reise in das Herz der Alpen.










-->