Referenzen »  Untertagbau » N2 TUNNEL MELIDE-GRANCIA - Hauptlos

 

N2 TUNNEL MELIDE-GRANCIA - Hauptlos

Der Auftrag hat den Ausbau des Tunnels Melide-Grancia an der Autobahn Lugano Süd - Mendrisio zum Gegenstand inklusive der ausserplanmässigen Instandsetzung des Tragwerks und der Erneuerung der Seitenstreifen.

Der Tunnel hat zwei Röhren, jede mit 1.727 m Länge, 2 Fahrspuren pro Röhre, ohne Standstreifen. Im Rahmen dieses Vertrags ist vorgesehen, die Arbeiten jeweils an einer Röhre vorzunehmen mit nächtlicher Verkehrssperrung der von den Bauarbeiten betroffenen Röhre und Umleitung des Verkehrs in die andere Röhre mit Verkehr in beiden Richtungen.

Nach Abschluss der nächtlichen Arbeiten ist die Röhre, die Gegenstand der Bauarbeiten war, tagsüber wieder für den Verkehr freizugeben.


Gehe zur topografischen Karte